Altsysteme setzen die IT-Teams unter Druck

In ihrer Studie hat die IDG den Status quo und die Pläne der Anwender erhoben. Zu den Ergebnissen zählen:

  • Die Modernisierung der Bestandssysteme als Voraussetzung für die erfolgreiche Digitalisierung hat hohe Relevanz
  • Es befinden sich viele monolithische Bestandssysteme im operativen Betrieb, viele geschäftskritische Prozesse basieren auf veralteten Systemen
  • Die Generation der Cobol- und Mainframe-Professionals geht in den Ruhestand, deren Anwendungen aber noch lange nicht

Die Studie eröffnet auch Ausblicke auf die Bereitschaft zu modernisieren: Es gilt, fit für den digitalen Wandel zu werden. Lesen Sie den vollständigen Online-Artikel der COMPUTERWOCHE vom 11.04.2018 von Karin Quack: www.computerwoche.de.

+ Zurück zur Übersicht