Effiziente und performante Modernisierung der Datenhaltung aus COBOL-Sicht

c-treeACE ist ein hochentwickeltes Datenhaltungssystem, das, basierend auf einem indizierten Dateisystem, verschiedene Zugriffsmöglichkeiten auf die Daten erlaubt. Neben dem klassischen ISAM-Zugriff sind die Daten auch über SQL und andere standardisierte Schnittstellen wie ODBC, JDBC und ADO.NET les- und verarbeitbar. Diese Optionen erlauben eine transparente Öffnung des bisher COBOL-proprietären Datenbestandes für nahezu alle anderen Anwendungen wie z.B. Java- und .NET-Applikationen, Datamining- und Reporting-Werkzeuge sowie natürlich auch direkte Adhoc-Abfragen via SQL.

Ein Wechsel auf c-tree bedeutet aus COBOL-Sicht keinerlei Änderungen sowohl am Quellcode der Anwendung als auch in der zu erwartenden Performance. c-tree kann von allen COBOL-Compilern auf der Laufzeitebene über die External-Filehandler-Schnittstelle angesprochen werden. Über die Möglichkeiten eines Standard-ISAM-Dateisystems hinaus bietet c-treeACE eine Online Transaktionsverarbeitungsfunktion (OLTP) sowie eine 
Client-/Server-Funktionalität, die es ermöglicht, Datenbestände auf andere Server auszulagern.

Informationen sind auf www.easirun.de erhältlich, telefonisch unter +49 6081 9160-30 oder per E-mail an vertrieb@easirun.de.

Trotz seiner vielfältigen Möglichkeiten bleibt die Administration des Systems c-tree einfach und überschaubar. Es vereinigt die Performance von ISAM mit dem Komfort von SQL und bietet darüber hinaus erweiterte Möglichkeiten der Entwicklung.

+ Zurück zur Übersicht