COBEE & Highway61 Task Flow Recorder – das Power Duo für Mainframe-Entwickler im Homeoffice

Homeoffice ist aktuell unumgänglich und zukünftig nicht mehr wegzudenken.

Homeoffice für Mainframeentwickler und Systemprogrammierer ist nicht so einfach. Meist plagt einem schon nach dem Start der „3270 Blues“ und wenn dann noch die Netzwerkverbindung langsam wird, fühlt man sich an MVS/390 Zeiten erinnert, wo der Kaffeeverbrauch nach jeder Eingabe exponentiell anstieg.

Dies kann unser Power Duo schlagartig ändern!

COBEE

COBEE ist, wie der Name schon vermuten lässt, die dezentrale Entwicklungsbasis für alle COBOL Entwickler. Aber auch für PL/I, Assembler und REXX Nutzer stehen auf dem bewährten Eclipse Unterbau eine adäquate Unterstützung bereit.

 

Schon nach kurzer Zeit will man, wenn man einmal mit Autocompletion, Offline–Compiler und Syntaxhighlighting gearbeitet hat, nur noch widerwillig mit ISPF & Co arbeiten.

Entwicklungsumgebungen sind aber nicht alles!

Gerade wenn man viel im CICS-Umfeld programmiert, stößt man früher oder später auf das Problem, einen Task zu debuggen. Oder die Fachabteilung meldet, dass ein Task nicht schnell genug reagiert oder eine falsche Ausgabe produziert.

Den Kick für CICS liefert der Highway61 Task Flow Recorder

Highway61 TFR beendet die Qualen des Debuggens. Unser Echtzeitmonitor deckt alle klassischen Debugging-Aufgaben wie Tracing von Variableninhalten und Einzelschrittverfolgung ab.

Darüber hinaus bietet die Lösung aber auch die Anzeige von SQL/ADABAS Statements und deren Ergebnissen, Filepuffern und TS QUEUE’s an. Und ganz aktuell ist natürlich auch das Application Perfomance Management kein Problem für unsere Lösung. Qualitäts-Steigerung und Entlastung für IBM-CICS-Entwickler:

Mehr ein Monitor als ein „klassischer“ Debugger, zeichnet Highway61 TFR sämtliche Transaktionen in Echtzeit auf, sogar Transaktionen, die bereits gestartet wurden.

Kein anderer CICS Monitor oder Debugger bietet ein vergleichbares Level an Detail, Klarheit und einfacher Handhabung wie Highway61 TFR.

Highway61 TFR lässt sich ganz einfach durch jeden Entwickler starten, ohne Hilfestellung eines Systemprogrammierers. Die Ereignisliste ist sofort verfügbar. Wenn Sie eine langwierige Aufgabe aufzeichnen, können Sie jeden Bearbeitungsvorgang einzeln beobachten, während die Aufgabe noch läuft. Der Inhalt von Variablen kann jederzeit zu jedem Bearbeitungsschritt eingesehen werden. Highway61 TFR wird per Browser mit einer Web-GUI gesteuert, die auf allen gängigen Browsern läuft (IE, Firefox, Chrome, etc.)., alternativ auch per BMS-basierter GUI auf einem 3270 Terminal.

Lesen Sie auch COBEE – eine Zugfahrt mit COBOL…

Für mehr Informationen schreiben Sie an vertrieb@easirun.de
oder rufen Sie uns an unter der Telefonnummer +49 6081 9160-30.

+ Zurück zur Übersicht