Erfolgreiche Modernisierung einer COBOL-basierten Desktopanwendung mit Dialog System Oberfläche

Das Unternehmen

Die Wüstenrot & Württembergische AG ist ein börsennotierter Konzern mit Sitz in Stuttgart, die 1999 aus der Fusion von Wüstenrot und Württembergischer hervorgegangen ist und heute insgesamt rund 13.000 Mitarbeiter zählt. Die W&W Informatik GmbH ist der zentrale IT-Dienstleister der W&W-Gruppe. Das Unternehmen entwickelt und betreibt alle IT-Anwendungen innerhalb der W&W-Gruppe, ist verantwortlich für Netze, dezentrale Systeme, Architekturen und Rechenzentren. Derzeit beschäftigt die W&W- Informatik GmbH annähernd 1.000 Mitarbeiter.

Die Aufgabenstellung

Im Zuge eines internen Upgrades der Desktopsysteme auf Windows 8.1 stand die Modernisierung einer COBOL-basierten Desktopanwendung mit Dialog System Oberfläche an. Diese Umstellung wurde notwendig, da diese Anwendung auf dem neuen Betriebssystem nicht mehr lauffähig war.

 

Die Anwendung besteht aus zwei Hauptkomponenten:

  • COBOL-Rechenkern, der im HOST-Umfeld entwickelt wird und für die Nutzung auf LUW-Systemen in der Vergangenheit mit Micro Focus NetExpress compiliert wurde
  • COBOL-Webanwendung auf CGI-Basis entwickelt mit Micro Focus NetExpress basierend auf dem Rechenkern

Die Anforderungen an das Ergebnis der Modernisierung waren:

  • Lauffähigkeit unter Windows 8.1 und höher
  • Funktionsidentität der Anwendung
  • Ablösung der Dialog System Oberfläche durch Standard Widget Toolkit (SWT)
  • Einfache COBOL-Java-Integration für die spätere Integration von Java-Komponenten

Die Lösung

Das Konzept zur Modernisierung sah die Umstellung der Dialog System Oberflächen und der dazugehörigen Logik - Eventsystem und Dialog System Prozeduren - nach Java und SWT vor. Aus diesem Grund und einer später möglichen Erweiterbarkeit um Java-Komponenten kam der P3/COBOL-Java-Crosscompiler zum Einsatz, da dieser eine besonders einfache Integration ins Java-Umfeld ermöglicht.

Für die Integration der COBOL-Programme in das neue Betriebsumfeld mussten eine Reihe von Codeänderungen vorgenommen werden, welche durch die Transformationsplattform EasiRun/SMART regelbasiert und vollautomatisch realisiert wurden. Hiermit konnte eine hohe Flexibilität, Effizienz und Qualität in der Anpassung der COBOL-Programme sichergestellt werden.

 

Die Umstellung der grafischen Benutzeroberfläche umfasste mehrere Teilbereiche, für die seitens EasiRun entsprechende Lösungen entwickelt und eingesetzt wurden:

  • Automatisierte Umstellung der Dialog System Oberflächen nach SWT inklusive spezieller Dialog System Funktionalitäten
  • Automatisierte Umstellung der Dialog Prozeduren nach Java
  • Automatisierte Dialog System konforme Umstellung des Eventsystems
  • Laufzeitunterstützung der modernisierten Anwendung (Eventsystem, DS Funktionalität, Screen Handling)
 

Nach der Basisimplementierung des Modernisierungskonzepts erfolgte die Integration der Komponenten auf dem Zielsystem. In der folgenden Test- und Optimierungsphase wurde die Anwendung umfangreich auf ihre Funktionsidentität hin getestet. Nach der Analyse der aufgetretenen Fehler fanden in der Folge Optimierungen und Korrekturen der Transformationsregeln sowie der Java-Komponenten statt. Im Zuge dieses Prozesses bewährte sich der von EasiRun verfolgte Ansatz einer 100%ig automatisierten Transformation des Quellcodes ein weiteres Mal. Auf diese Art und Weise waren jegliche Designänderungen sehr schnell und effektiv umsetzbar. Nach mehreren Iterationen waren die volle Funktionsidentität und die Korrektheit der Rechenergebnisse anhand bestimmter Testfälle von Entwicklerseite validiert worden. Der anschließende Anwendertest der Fachabteilung führte zu einigen weiteren Korrekturen und Optimierungen. Am Ende dieser Tests konnte die Produktionsreife der modernisierten Anwendung bestätigt werden.

Parallel zur Test- und Optimierungsphase wurde ein zeitgemäßes Entwicklungsumfeld auf Eclipse-Basis aufgebaut. Dieses fasst in einem einzigen Workspace die Java-, SWT- und COBOL-Entwicklung auf Basis des modernen P3/COBOL-Plug-ins zusammen. Build und Deploy der Anwendung wurden auf der Basis von Apache Ant voll automatisiert.

Die Anwendung läuft seit 15.November 2018 ohne Störungen im produktiven Einsatz.

Kundenstimme

"Wir haben mit der Firma EasiRun einen sehr vertrauensvollen und kompetenten Ansprechpartner gefunden. Hierbei war zu jeder Zeit der Fokus auf die Erreichung der gemeinsamen Ziele gesteckt und die Zusammenarbeit war immer geprägt von Kompetenz, Flexibilität und gegenseitigem Vertrauen. Wir freuen uns diesen Partner bei unseren Umsetzungen gefunden zu haben."

Patrick Hartmann, Leiter I1 Leben Mainframe, Kranken, W&W Informatik GmbH

 

Über EasiRun Europa GmbH

EasiRun ist Technologiepartner in anspruchsvollen Projekten zur Modernisierung von COBOL-zentrierten Geschäftsanwendungen. Mit Produkten, Werkzeugen, individuellen Lösungen und Know-how unterstützt EasiRun seine Kunden in allen Phasen der Modernisierung und darüber hinaus.